Values and Knowledge Education (VaKE) – ein konstruktivistisches Lehr-Lern-Konzept für Selbstachtung und Anerkennung der Anderen

(von Jean-Luc Patry) Aus konstruktivistischer Perspektive können Selbstachtung und Anerkennung der Anderen nicht gelehrt, sondern nur gelernt (im Sinne von eigenständiger Konstruktion) werden. Beides hängt eng mit der moralischen Kompetenz zusammen. Nach dem Motto „Werte ohne Wissen ist blind, Wissen ohne Werte ist verantwortungslos“ muss aber diese moralische Kompetenz mit Weiterlesen…

Wiedergutmachung statt Strafe – eine erfolgreiche Strategie bei problematischem Verhalten in Schulen

(von Ulrike Becker) Die „Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen“ haben zum Ziel zur Verbesserung pädagogischer Beziehungen und damit zum Wohlbefinden aller und zum Erfolg beim Lernen in Schulen und anderen Einrichtungen beizutragen. Zwei der zehn ethischen Leitlinien, die in den Reckahner Reflexionen formuliert werden, beziehen sich auf Probleme im Weiterlesen…